Projekt Firmengruppe
Wir. Wissen. Wind.

The sun always shines in Cabo Verde

Pünktlich zum Deutsch-Kapverdischen Energiesymposium in Mindelo kündigt die Projekt-Firmengruppe ihr erstes PV-Projekt in Afrika an: „Solutions Made in Germany!“

José Gómez Pérez Britto während seines Vortrags an der Universität in Mindelo (Insel São Vicente)

Projekt Standort, Firmengebäude der Frescomar, Teil der UBAGO-Gruppe

Im Rahmen seines Vortrages an der Universität in Mindelo, Insel São Vicente, und Teil der AHK-Geschäftsreise 2019 „Energieeffizienz und Erneuerbare Energie für die Agrarwirtschaft und das Fischereiwesen in Kap Verde“, stellte der für Investmentstrategien zuständige Projektleiter José Gómez Pérez Britto die Firmengruppe und das Projekt den anwesenden VertreterInnen von Regierung und Firmen vor.

Das aktuelle kapverdische Energiesystem besitzt eine hohe Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen, der Kraftstoffpreis und damit die Energiekosten sind erheblich und machen 70 % der Kostenstruktur des Strompreises aus. Dabei könnten die natürlichen Ressourcen Sonne und Wind einen erheblichen Beitrag zur nachhaltigen Kostenreduzierung für die in den Fabriken 24/7 benötigte Strom- und Wärmeerzeugung in der Industrie leisten.

Mit Frescomar, Teil der UBAGO-Gruppe[1], konnte ein erster Kunde aus der fischverarbeitenden Industrie von den Vorteilen einer Umrüstung auf erneuerbare Energien gewonnen werden. Im Rahmen eines ersten Demonstrationsvorhabens wird bis Ende diesen Jahres das erste 125-kWPeak-Projekt in Kooperation mit der GTEK Lda, seit über 20 Jahren auf der Inselgruppe als Dienstleister vertreten, installiert.

Das Potential der Gruppe von insgesamt 3 MW wurde im Rahmen der Geschäftsreise dem Staatssekretär für Meereswirtschaft, Herrn Paulo Veiga und dem für Energie zuständigen Direktor der DNICE Direção Nacional de Indústria, Comércio e Energia, Rito Évora, vorgestellt. Im Rahmen der bestehenden Gesetzgebung für Eigenerzeuger (sog. Autoproducer) kann gemeinsam eine Machbarkeitsstudie erarbeitet und zur Genehmigung im zuständigen Ministerium DNICE eingereicht werden.

„Ich habe es selten erlebt, dass uns so viele Firmen und ihre Verantwortlichen mit offenen Armen begrüßt haben, und meistens nur mit einer wesentlichen Frage reagiert haben, nachdem wir unser Finanzierungs- und Umsetzungsmodell als PV- oder Hybridmodell PV/Wind und integriertem Speicherkonzept vorgestellt hatten: „Wann können wir anfangen?“. Besonders freut uns die gute Zusammenarbeit mit Chris Pauly, GTEK, der seine Kontakte und sein Know-how zur sicheren und zuverlässigen Umsetzung als wesentlichen Bestandteil unseres Engagements zur Verfügung stellt, so Ubbo de Witt, geschäftsführender Gesellschafter der Projekt Firmengruppe.“ 

 

 

Projekt GmbH

Projektierungsgesellschaft für
regenerative Energiesysteme mbH
Alexanderstraße 404b
26127 Oldenburg
Tel: +49 441 96170-0
Fax: +49 441 96170-10
info@projekt-gmbh.de

Projekt Ökovest GmbH

Alexanderstraße 404b
26127 Oldenburg
Tel: +49 441 96170-0
Fax: +49 441 96170-10
info@oekovest-gmbh.de

WindWerte Kapitalanlagen GmbH

Alexanderstraße 404b
26127 Oldenburg
Tel: +49 441 96170-0
Faxl: +49 441 96170-10
info@windwerte.de